Browsed by
Kategorie: Politik

Die Wahrheit suchen, wo man sie finden will

Die Wahrheit suchen, wo man sie finden will

Im Herbst diesen Jahres werden wir des 30-sten Jahrestages des  Mauerfalls, der Öffnung des Eisernen Vorhangs und eng damit verbunden des Starts zur Deutschen Einheit erinnern.  Das historische Datum fällt genau in die heiße Wahlkampfphase von drei Kernländern der untergegangenen DDR.  Am 1. September 2019 wählen Sachsen und Brandenburger neue Landtage. Die Thüringer sind am 27. Oktober aufgerufen, ihre Stimmen für einen neuen Landtag abzugeben. Die derzeit aktuellen Umfragen lassen nur wenig Gutes für die Volksparteien CDU und SPD erwarten. Die Sozialdemokraten müssen sogar…

Weiterlesen Weiterlesen

Frohes Gutscheinfest

Frohes Gutscheinfest

Haben Sie das auch gelesen? Die GfK, die Gesellschaft für Konsumforschung, hat errechnet, dass in diesem Jahr vor allem Gutscheine auf dem Gabentisch landen – im Wert von 1,84 Milliarden Euro – eintausend-achthundert-vierzig Millionen. Da fragt man sich doch, was aus den guten alten Socken geworden ist – und der Krawatte oder der Cremetiegel für die Mama – den Geschenkideen für Ideenlose. Schenken ist bekanntlich schwer, weil der oder die schon alles hat. Bei der Geschenkübergabe hat man dann im…

Weiterlesen Weiterlesen

Polit-Astrologen und Volkspartei

Polit-Astrologen und Volkspartei

Was hat der Führungswechsel bei der CDU mit der These vom Ende der Volksparteien zu tun? Antwort: Das Kopf-an-Kopf-Rennen und das Ergebnis von knapp über 51 Prozent für die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zeigte wie breit das politische Spektrum in der CDU und auch in der CSU noch immer ist. Die Bandbreite der Partei spricht gegen die These vom Tod der Volkspartei. Der knappe Wahlsieg und die Appelle, die CDU nach der Vorstandswahl wieder zur Geschlossenheit zusammen zu führen, inspirierte…

Weiterlesen Weiterlesen

Formsache “Starker Mann”

Formsache “Starker Mann”

Alles nur noch Formsache! Horst Seehofer räumt den Posten des CSU-Vorsitzenden bei einem Sonderparteitag am 19. Januar 2019. Die Nachfolge ist geregelt. Ministerpräsident Markus Söder wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sein Nachfolger. Er ist der einzige Bewerber und alle Parteigranden unterstützen seine Kandidatur. Es darf mit einem Wahlergebnis um die 90 Prozent gerechnet werden. Alles klar! Einige Medien reiben sich ungläubig die Augen und fragen, wie es sein kann, dass Markus Söder unumstritten bleibt, obwohl er doch als Spitzenkandidat…

Weiterlesen Weiterlesen

Dem Ende nah?

Dem Ende nah?

Dem Ende nah? „Ganz egal, ob man immer an allem Schuld ist: Aber als Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende trage ich schon qua Amt die Verantwortung für alles. Für Gelungenes genauso wie für Misslungenes.“ So Angela Merkel nach der Sitzung des CDU-Bundesvorstandes am 29. Oktober 2018. Das ist ein Satz, wie ins Stammbuch der Berufspolitiker geschrieben. Er zeigt gnadenlos auf Horst Seehofer und sein würdeloses Zeitspiel, das sich inzwischen wie Mehltau über die CSU legt. Spitzenpolitiker sollten sich ihrer Verantwortung stellen. Angela…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Watschnbaum – oder vom Geben und Nehmen

Der Watschnbaum – oder vom Geben und Nehmen

„Nochmal mache ich den Watschenbaum nicht“, so klagte Horst Seehofer vor kurzem im Bayerischen Fernsehen. Die Wortwahl lässt tief blicken. Im bayerischen Sprachgebrauch gibt es nämlich nur dann Watschn (hochdeutsch Ohrfeigen), wenn der Watschnbaum umfällt. Der Watschnmann ist dagegen der Empfänger der Züchtigung. Es gibt ihn nicht nur im übertragenen Sinn. In der Realität war er ein Vorläufer einer Institution auf jeder Kirmes, der Dult oder den Volksfesten – dem bekannten „Hau-den-Lukas“. In Wien auf dem Prater ist der Watschnmann…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Unverstandene

Der Unverstandene

„Man muss wissen, wann man geh´n muss“, sang die österreichische Band EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) zur Melodie des Falco-Hits „Amadeus“ (anzuschauen und zu hören bei YouTube) als sich Kurt Waldheim, Österreichs Staatspräsident, in seinem Präsidialamt verschanzte und nicht wegen seiner NS-Vergangenheit zurücktreten wollte. Er war Mitglied einer SA-Reiterstaffel und ganz Österreich spottete über sein Dementi, wonach er sich nicht erinnern konnte, ob er mit den Nazis zu tun hatte. „Wahrscheinlich“, so der Volksmund der Alpenrepublik, „war nur sein Pferd in…

Weiterlesen Weiterlesen

Und nun das Positive!

Und nun das Positive!

Niemand soll mir nachsagen, ich würde nur das Negative sehen. Denen würde ich mit dem berühmten Götz-Zitat entgegnen – nicht das woran sie jetzt denken – : „ Wo viel Licht ist, ist starker Schatten!“ (Götz v. Berlichingen, 1. Akt Jagsthausen Götzens Burg/ J. v. Goethe) Gemessen am derzeitigen Schatten muss die CSU über ziemlich viel Licht verfügen. Deshalb gleich am Anfang das Positive des 14. Oktobers: So glänzt zum Beispiel die Erkenntnis, dass die CSU unter den Schwachen noch…

Weiterlesen Weiterlesen

Wo bleibt das Positive?

Wo bleibt das Positive?

Die CSU hat gestern am Wahlsonntag mit 37,2 Prozent das schlechteste Ergebnis seit 1950 verbucht. Heute tagt der Parteivorstand, um sich mit dem Ergebnis zu beschäftigen. An Stelle eines Kommentars hier ein Auszug aus einem Gedicht von Erich Kästner: „Und wo bleibt das Positive, Herr Kästner“ „Ihr streut Euch Zucker über die Schmerzen und denkt, unter Zucker verschwänden sie. Ihr baut schon wieder Balkone vor die Herzen Und nehmt die strampelnde Seele aufs Knie. ….. Ich will nicht schwindeln. Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

33,3 % – ab dem 14. Oktober große Keilerei

33,3 % – ab dem 14. Oktober große Keilerei

„333 bei Issos große Keilerei“ An diese hilfreiche Eselsbrücke für das Datum der berühmten Schlacht zwischen den Truppen von Alexander dem Großen und denen des persischen Königs Dareios denke ich, wenn ich die aktuellen öffentlichen und halböffentlichen Einlassungen des CSU-Vorsitzenden zu den jüngsten Umfragen für die anstehende Bayern-Wahl nachlese. Dabei geht es nicht um das Jahr 333 v. Chr. sondern eher um 33,3 Prozent also ein – Drittel der bayerischen Wählerstimmen. Das könnte das verheerende Wahlergebnis für die einst erfolgsverwöhnte…

Weiterlesen Weiterlesen